Einheit 3 - Werbung für Ihre Veranstaltungen

In einer Welt, in der wir ständig mit Werbung bombardiert werden, ist ein effektives Marketing, das Ihr Geschäft hervorhebt und Ihre Zielgruppe anspricht, wichtiger denn je. Während zufriedene Kunden Ihr Unternehmen durch Mundpropaganda an andere weitergeben, müssen Sie gleichzeitig Zeit und Mühe in eine aktive Marketingkommunikation investieren, um auch langfristig Ihren Erfolg zu sichern.

Beispiel Einladung zu einem Bauernfest. Quelle: Skagit Valley Festival der Familienfarmen

Grundregeln für die erfolgreiche Bewerbung Ihrer Veranstaltungen:

  • Beschreiben Sie Ihr landwirtschaftliches Unternehmen: Wann wurde es gegründet? Warum wurde es gegründet? Wer war der Begründer? Wie ordnet sich das Freizeit- / Bildungsvorhaben in Ihren Gesamtbetrieb ein?
  • Beschreiben Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung: Schreiben Sie auf, was Sie verkaufen und warum Menschen Ihre Dienstleistung kaufen sollten. Was ist der Zweck? Was macht es einzigartig? Was wird es kosten, diesen Service oder das Produkt anzubieten und was ist der Verkaufspreis? Wie ist es mit anderen ähnlichen Unternehmen zu vergleichen? Gibt es ergänzende Angebote in der Umgebung?
  • Definieren Sie Ihre Kunden: Wen wollen Sie mit Ihrem Angebot erreichen? Legen Sie Geschlecht, Alter, Einkommen, Beruf, Wohnort, Familienstand, Bildungsniveau und Interessen genauestens fest.
  • Entwickeln Sie eine Marketingstrategie: Ihre Marketingstrategie kann auf Mundpropaganda und Stammkunden basiert sein oder von einer Anzeigenkampagne, Radiospots, Massenmailings, Zeitungsartikeln und dergleichen begleitet sein.